​Logistik-Entschädigung für Gemeinden

Pro Tonne gesammelte Aluminium- und/oder Stahlblechverpackungen erhalten Gemeinden/Städte oder Zweckverbände 100 Franken.

Ferro Recycling und IGORA beteiligen sich an den Logistikkosten aller Gemeinden und Städte: Pro Tonne gesammelter Stahlblech- und/oder Aluminiumverpackungen (gemischt oder getrennt) werden 100 Franken vergütet. Der Beitrag wird den Gemeinden/Städten oder Zweckverbänden vom Transporteur bzw. Recyclingbetrieb, der das gesammelte Material bei Ihnen abholt, gutgeschrieben.

Grafik Gemeindeentschädigung DE